top of page
Suche
  • Royal Autopflege

Wie man sein Auto mit der Hand wäscht


Das Handwaschen eines Autos ist eine beliebte Methode, um es gründlich zu reinigen. Hier sind einige Schritte, die du befolgen kannst, um dein Auto von Hand zu waschen:

  1. Vorbereitung: Stelle sicher, dass du alle benötigten Materialien und Werkzeuge zur Hand hast. Dazu gehören Eimer, Autowaschmittel, Schwamm oder Waschhandschuh, weiche Bürste für die Felgen, Wasser und eventuell eine Gartenspritze oder einen Hochdruckreiniger.

  2. Auswahl des richtigen Standorts: Suche einen schattigen Bereich, um das direkte Sonnenlicht zu vermeiden, da es dazu führen kann, dass das Autowaschmittel schnell trocknet und Flecken hinterlässt.

  3. Vorreinigung: Spüle das Auto mit Wasser ab, um lose Verschmutzungen und Staub zu entfernen. Verwende dazu entweder einen Hochdruckreiniger oder eine Gartenspritze. Achte darauf, dass du den Wasserstrahl nicht zu stark einstellst, um Beschädigungen an der Lackoberfläche zu vermeiden.

  4. Autowaschmittel vorbereiten: Fülle einen Eimer mit Wasser und gib das Autowaschmittel gemäß den Anweisungen auf der Verpackung hinzu. Vermische es gut, um Schaum zu erzeugen.

  5. Waschen des Autos: Tauche den Schwamm oder Waschhandschuh in den Eimer mit dem Autowaschmittel und beginne, das Auto von oben nach unten in kreisenden Bewegungen zu waschen. Arbeite dich dabei langsam vor und achte darauf, auch schwer erreichbare Stellen wie Radkästen und Türöffnungen zu reinigen. Spüle den Schwamm regelmäßig im Eimer aus, um Schmutzpartikel zu entfernen und zu verhindern, dass sie Kratzer auf der Lackoberfläche verursachen.

  6. Felgenreinigung: Verwende eine weiche Bürste und ein spezielles Felgenreinigungsmittel, um die Felgen gründlich zu reinigen. Achte darauf, dass du keine aggressiven Chemikalien oder Bürsten verwendest, die die Oberfläche der Felgen beschädigen könnten.

  7. Gründliches Abspülen: Spüle das Auto gründlich mit klarem Wasser ab, um alle Rückstände des Autowaschmittels zu entfernen. Achte besonders darauf, dass keine Seifenreste in Spalten oder Ritzen verbleiben.

  8. Trocknen: Trockne das Auto nach dem Waschen mit einem weichen Mikrofasertuch oder einem sauberen Wolltuch ab, um Wasserflecken zu vermeiden. Beginne dabei von oben und arbeite dich nach unten vor.

Das Handwaschen deines Autos erfordert ein wenig Zeit und Aufwand, aber es ermöglicht dir eine gründliche Reinigung und Kontrolle über den Prozess, um sicherzustellen, dass dein Auto optimal gepflegt wird.


14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page